Home / Blog / Testberichte / Saeco Xelsis Suprema Test 2023: Alle möglichen Kaffees?!

Saeco Xelsis Suprema Test 2023: Alle möglichen Kaffees?!

Auf der Suche nach der neuen Saeco Xelsis Suprema SM8889/00? Das ist einer der luxuriösesten Kaffeevollautomaten. Er ist seinem Vorgänger und kleineren Bruder, dem „normalen“ Saeco Xelsis, sehr ähnlich, aber jetzt noch luxuriöser.

Das Display ist etwas größer, der Sound leiser, mehr Kaffeesorten und per App steuerbar. Was will man mehr von einem Vollautomaten?

Neben all diesen Luxusfunktionen kann man natürlich auch ganz normalen, leckeren Kaffee zubereiten. Und zwar aus fast allen erdenklichen Kaffeesorten!

Die Xelsis Suprema fällt sofort durch ihr riesiges 7,8-Zoll-Farbdisplay auf. Das ist eines der größten Displays, die wir bei einem Kaffeevollautomaten gesehen haben. Es sorgt für ein modernes Aussehen und einen hohen Bedienkomfort.

Neben dem Display verfügt die Suprema über alle Funktionen, die man von einem High-End-Gerät von Saeco erwarten kann. Dazu gehören ein luxuriöses Design, umfangreiche Einstellmöglichkeiten und eine sehr gute Kaffee- und Milchqualität.

Die Modelle von Saeco haben mich schon immer wegen ihres hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses und ihrer Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Die neue Suprema wird diesem Ruf mehr als gerecht!

In diesem Bericht schildere ich meine Erfahrungen nach einem ausführlichen Test. Ich berichte über alle Funktionen, die Bedienung, die Kaffee- und Milchqualität und wie leicht sich die Maschine reinigen lässt.


Saeco Xelsis Suprema Test: Viele Kaffeevarianten

Der Saeco Xelsis Suprema Test wurde mit 1,6 von 5 bewertet. Da ihr aus bis zu 20 Kaffeesorten wählen und den Geschmack ganz nach eurem Geschmack anpassen könnt, schneidet er sehr gut ab.

Die wichtigsten Merkmale der Saeco Xelsis Suprema:

  • Großes 7,8-Zoll-Farbdisplay für eine einfache Bedienung
  • Möglichkeit, 20 verschiedene Kaffeespezialitäten zu brühen
  • Feinabstimmung der Kaffeeeinstellungen mit dem Coffee Equalizer
  • Keramik-Kaffeemühle mit 12 Einstellungen
  • 8 Benutzerprofile zum Speichern von Lieblingseinstellungen
  • Automatische Kaffeeeinstellung auf Bohnenbasis (BeanMaestro)
  • Hygienisches Milchsystem mit integrierter Reinigung
  • Schönes Design mit Gehäuse aus Edelstahl

Schau dir unten den aktuellen Preis und den Lagerbestand in verschiedenen Online-Shops an.


amazon.de Preis Prüfen
philips.de Preis Prüfen
otto.de Preis Prüfen
Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand 17 Juni 2024 11:45 und können sich ändern. Für den Kauf dieses Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt Amazon.de angezeigt werden.

Produktpreise Stand: 17 Juni 2024 11:45 CET


Spezifikationen
Anzahl der Tassen auf einmal2
Inhalt des Wassertanks1,7 Liter
Inhalt des Bohnenbehälters450 Gramm
WarmwasserfunktionJa
Standby-FunktionJa
Anzahl Kaffees14
Espresso-ExtraktionsprozessGleichdruck
Einstellbare KaffeestärkeJa
Einstellbare KaffeemengeJa
Wassertemperatur einstellbarJa
Zum Aufschäumen von Milch geeignetJa
Art des AufschäumensMilchschlauch
Einstellbare MilchmengeJa
2 Milchspezialitäten gleichzeitigJa
Inhalt des Milchbehälters0,6 Liter
WarmhalteplatteJa
Touchscreen-DisplayJa
Einstellbare Kaffeeprofile8
Steuerung über WLAN (App)Ja
entkalken30 min, einmal im Quartal

Ein Video von der Zubereitung eines Latte Macchiato!


Design und Bedienfeld

Vom Design her ist der Saeco Xelsis Suprema seinem Vorgänger sehr ähnlich.

Der Saeco Xelsis Suprema wirkt wie ein robuster und solider Kaffeevollautomat.

Er hat ein Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl in Kombination mit schwarzem Finish.

Seine Abmessungen sind mit einer Breite von 28,7 cm, einer Tiefe von 48,7 cm und einer Höhe von 39,6 cm recht stattlich.

Mit einem Gewicht von 12,4 kg handelt es sich jedoch um ein Gerät, das fest auf der Arbeitsplatte steht.

Der einzige Unterschied, den wir sehen, ist die Größe des Touchscreens.

Damit kann man jetzt viel mehr selbst einstellen und auch die Auswahl an Kaffeesorten ist größer geworden.

Das auffallend große Display dominiert die Vorderseite. Das hochauflösende Full-Touch-Farbdisplay wirkt modern und schlank.

Die Bedienelemente funktionieren sehr angenehm und flüssig. Dank der Größe sind alle Menüs und Einstellungen leicht zu bedienen.

Wie man sieht, gibt es ein umfangreiches Menü mit Auswahlmöglichkeiten. Damit kann man alles Mögliche einstellen:

  • Kaffeestärke
  • Kaffeemenge
  • Milchmenge
  • Temperatur
  • Geschmacksrichtung (!)
  • Milch/Kaffee zuerst

Der „CoffeeEqualizer“ steuert mit den Schiebereglern alle Einstellungen für den Kaffee, wie auf dem Bild oben zu sehen.

Das sind ganz schön viele Einstellungen. Und das nur, um den Kaffee zu aromatisieren! Die wichtigste Funktion ist der Geschmack. Man wählt zwischen vollmundig und würzig und bewegt den Schieberegler dazwischen.

Das Display ist natürlich riesig. Und das ist ein großer Vorteil, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Alles ist einfach auf einem Bildschirm und ihr wischt euch durch alle Menüs und Einstellungen.

Wenn man möchte, kann man zum Beispiel auch die Voreinstellungen für die Kaffeestärke nutzen.

Und da jeder Regler einzeln gesteuert wird, habt ihr eine unglaubliche Kontrolle und könnt euch buchstäblich euren eigenen Kaffee mischen.

Die „BeanMaestro“-Funktion ist eine von Saeco selbst entwickelte Funktion der Bean-Adapt-Technologie, die wir auch bei der DeLonghi PrimaDonna Soul sehen.

Bei dieser Maschine funktioniert sie ziemlich genau so. Du sagst der Maschine, welchen Mahlgrad und welche Bohnen du verwendest, und die Maschine stellt die Parameter automatisch für dich ein. Wie praktisch!

Ihr könnt die Maschine über die Saeco App oder Amazon Alexa von zu Hause aus steuern.

Ihr verbindet die Maschine einfach mit eurem Wi-Fi-Netzwerk zu Hause. Dann könnt ihr die Maschine über die App oder per Sprachbefehl steuern.

Andere Teile

Unter dem Display befindet sich der abnehmbare 1,7-Liter-Wassertank.

Die Brühgruppe lässt sich leicht herausnehmen, indem man die Klappen auf der linken und rechten Seite öffnet. Das ist praktisch zum Reinigen und Entkalken.

Das Milchsystem mit integriertem Milchaufschäumer arbeitet vollautomatisch. Der Milchschlauch selbst saugt die Milch aus dem mitgelieferten 0,6-Liter-Milchbehälter an.

Praktisch ist auch die Heißwasserfunktion, zum Beispiel für die Zubereitung von Tee.

Kaffeespezialitäten

Bei der Saeco Xelsis Suprema kann man aus 20 verschiedenen Kaffeespezialitäten wählen.

Von Espresso, Kaffee und Cappuccino bis hin zu Café au Lait und Latte Macchiato. Auch Kaffeespezialitäten wie Flat White, Galao und Cortado sind erhältlich.

Die Maschine ist mit Keramikscheiben ausgestattet, die Aroma und Geschmack optimal bewahren, und man kann den Mahlgrad genau auf die verwendeten Bohnen abstimmen, um das beste Ergebnis in der Tasse zu erzielen.

Außerdem lässt sich die Wassertemperatur pro Tasse ganz einfach über das Display einstellen. So kann für jede Kaffeesorte die ideale Temperatur eingestellt werden.

Kaffee-Equalizer

Eine einzigartige Funktion der Saeco Xelsis Suprema ist der Coffee Equalizer.

Mit dieser Funktion kann man das Aroma, die Stärke, die Menge und alle anderen Aspekte des Kaffees und der Milch mit Schiebereglern nach seinem Geschmack einstellen.

So kann man genau den richtigen Milchschaum oder Espresso mit dem idealen Geschmack und der idealen Stärke zubereiten.

Man mixt sich sozusagen sein eigenes Getränk!Alle Einstellungen können auch als Lieblingsgetränk in deinem persönlichen Profil gespeichert werden.

Kaffee-Qualität

Natürlich kommt es bei einem Kaffeevollautomaten letztendlich auf die Qualität des Kaffees und der Milch in der Tasse an.

Erfreulicherweise kann die Saeco Xelsis Suprema in dieser Hinsicht überzeugen.

Der Espresso schmeckt schon standardmäßig vollmundig und hat eine schöne Crema. Der Kaffee ist schön heiß und fließt gleichmäßig in die Tasse.

Nach einigen Experimenten mit dem Coffee Equaliser gelingt es mir mühelos, den idealen Espresso zuzubereiten.

Die Temperatur des Kaffees ist standardmäßig schon gut, aber man kann sie leicht erhöhen, um einen heißeren Espresso zu bekommen.

Auch größere Kaffeemengen und Spezialitäten wie Cappuccino und Latte Macchiato schmecken hervorragend.

Der Milchschaum ist perfekt strukturiert und schön warm.

Nicht zu fest und nicht zu wässrig, genau richtig für einen feinen, milden Geschmack. Die Menge kann nach Wunsch eingestellt werden.

Reinigung

Um die Saeco Xelsis Suprema in Topform zu halten, ist eine regelmäßige Wartung und Reinigung sehr wichtig. Zum Glück ist das bei dieser Maschine ganz einfach.

Nach jedem Kaffee spült die integrierte HygiSteam-Funktion die Milchleitungen automatisch mit Dampf. Das verhindert, dass sich Bakterien bilden und die Milch einen unangenehmen Beigeschmack bekommt.

Der Wassertank, die Tropfschale und andere Teile lassen sich leicht herausnehmen und manuell reinigen.

Über das Display führt die Maschine Schritt für Schritt durch den Reinigungs- und Entkalkungsvorgang. Dieser dauert nur ca. 30 Minuten und ist dank der verständlichen Anleitung leicht selbst durchzuführen.


Mahlwerk und Einstellungen

Die integrierte Kaffeemühle dieser Saeco Xelsis Suprema besteht aus keramischen Mahlscheiben. Diese sind hitzebeständig und sorgen dafür, dass der Geschmack Ihres Espressos erhalten bleibt. Sie können nicht besser haben!

Der Mahlgrad ist der wichtigste Parameter für ein gutes Aroma im Kaffee. Wenn Sie es wie hier manuell einstellen können, ist eine separate Kaffeemühle nicht erforderlich.

Es stehen 12 verschiedene Mahlgrade zur Auswahl. 

Unser Tipp: Stellen Sie den Mahlgrad auf „fein“; Platz 3 oder 4 von 12 also. Dies hängt von den verwendeten Kaffeebohnen ab. Bitte beachten Sie! Es ist wichtig, den Mahlgrad nur zu ändern, wenn die Kaffeemühle die Bohnen mahlt. Sonst bricht es.

Sie können diese Maschine beim Mahlen des Kaffees sicherlich hören. Aber es ist nicht störend und es wird Sie nicht stören. 

Diese Kaffeemaschine macht zwar etwas mehr Lärm als vergleichbare Modelle wie die Primadonna Soul.


amazon.de Preis Prüfen
philips.de Preis Prüfen
otto.de Preis Prüfen
Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand 17 Juni 2024 11:45 und können sich ändern. Für den Kauf dieses Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt Amazon.de angezeigt werden.

Produktpreise Stand: 17 Juni 2024 11:45 CET


Saeco Xelsis Suprema Test: Kaffee- und Milchschaumqualität

Saeco Xelsis Suprema Test: Kaffee- und Milchschaumqualität
Bild Quelle: Coolblue.de

Die Qualität des Kaffees und des Milchschaums ist vielleicht eines der wichtigsten Themen für Sie. Schmeckt der Kaffee und wenn ja, muss man viel einstellen, um den besten Kaffee zu erhalten? Hier erfahren Sie alles über die Kaffee- und Milchschaumqualität der Saeco Xelsis Suprema!

Über die Kaffeequalität

Mit der Saeco Xelsis Suprema schmeckt man die echte Kaffeebohne.

Denn die Aromen kommen richtig zur Geltung – und man schmeckt nicht nur die Schokoladennoten – man weiß, dass dieser Kaffeevollautomat guten Kaffee macht.

Auch die Temperatur des Kaffees stimmt. Aber nicht ganz zufrieden? Dann stellen Sie selbst ein, was heißer oder weniger heiß ist, mit dem Schieberegler auf dem Display.

Und schnell ist die Maschine auch noch: Meistens wird die Qualität dadurch nicht besser.

Aber mit dieser Suprema werden Sie erstaunt sein, mit welcher Qualität und Geschwindigkeit der Kaffee zubereitet wird.

Die Milchschaumqualität

Auch bei der Zubereitung von Kaffeespezialitäten mit Milchschaum ist die Xelsis Suprema schnell. Und das Ergebnis ist, wie beim Kaffee, sehr gut.

Das Milchsystem mit Milchschlauch funktioniert schnell und ist leicht zu reinigen. Über das Display kann man auch die Menge an Milchschaum oder warmer Milch einstellen. Sehr praktisch!

Die Milch ist schön fein und super glatt, also perfekt für einen Cappuccino oder Latte. Außerdem ist die Milch sehr warm! Das ist gut, denn so wird der Kaffee mit Milch viel weniger kalt.

Bei der alten Saeco Xelsis kam manchmal ein Spritzer Spülwasser in den Cappuccino, weil sie zu schnell gespült wurde. Jetzt sicher nicht mehr!


amazon.de Preis Prüfen
philips.de Preis Prüfen
otto.de Preis Prüfen
Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand 17 Juni 2024 11:45 und können sich ändern. Für den Kauf dieses Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt Amazon.de angezeigt werden.

Produktpreise Stand: 17 Juni 2024 11:45 CET


Reinigung und Wartung

Hygiesteam Reinigung Wartung

Bei der Reinigung und Wartung der Saeco Xelsis Supreme lässt sich vieles automatisch erledigen. 

Die einzigartige „HygieSteam“-Technologie macht es einfach, die Leitungen und das Milchsystem nach jedem Gebrauch zu spülen. 

Dadurch bleibt alles sauber in der Maschine, was praktisch ist, weil Sie es selbst nicht so leicht erreichen können.

Die Tropfschale muss oft geleert werden. 

Denn es ist im Vergleich zum Wasserreservoir relativ klein. 

Dadurch müssen Sie ihn öfter entleeren als den Wasserbehälter nachfüllen. 

Meiner Meinung nach hätte man die Auffangschale etwas breiter machen sollen, damit man mehr reinstellen kann.

Beim Entkalken des Saeco Xelsis Supreme können Sie sich an der Anzeige erfreuen. 

Auf diesem werden alle Schritte angezeigt und die Maschine sagt Ihnen genau, was zu tun ist. Dieser Vorgang ist nach einer halben Stunde abgeschlossen. 

Mit handlichen Bildern ist dies ein ziemlich einfacher Vorgang; sogar zum ersten Mal! (Weitere Informationen hierzu finden Sie im (Handbuch (.pdf 16,88 MB))

Zusamenfassend; An der Reinigung und Pflege wird es sicherlich nicht liegen. 

Mit der abnehmbaren Brühgruppe an der Seite können Sie alle Teile abnehmen und separat reinigen. 

Die eingestellten Reinigungsprogramme helfen Ihnen bei der Reinigung und vieles geht automatisch. Der Vollautomat ist Selbstreinigend.


Fazit des Saeco Xelsis Supreme Test

Zusammenfassend wird der Saeco Xelsis Suprema Test mit 1,6 von 5 bewertet. Das schöne Farbdisplay macht die Bedienung einfach.

Auch die gute Qualität des Kaffees und des Milchschaums ist nicht zu verachten, außerdem ist die Suprema leicht zu reinigen.

Kurzum, dies ist ein Kaffeevollautomat der Spitzenklasse für den Liebhaber oder den Genießer eines wirklich guten Espressos oder Cappuccinos.

Habt ihr bereits die Vorgängerversion der Xelsis? Dann scheint ein Upgrade überflüssig zu sein, denn außer dem Farbdisplay und einigen kleinen Programmänderungen hat sich nicht viel geändert.

Die Saeco Xelsis Suprema ist ein beeindruckender Vollautomat, der auf ganzer Linie überzeugt.

Das große Display funktioniert hervorragend und sieht modern und stilvoll aus. Die Bedienung ist kinderleicht und bietet endlose Personalisierungsmöglichkeiten.

Sowohl Espresso, Lungo als auch Kaffeespezialitäten mit Milchschaum punkten in puncto Geschmack und Präsentation in der Tasse. Das fortschrittliche Hydrauliksystem bietet gleichbleibend hohe Qualität und Leistung.

Die vielen automatischen Spül- und Reinigungsprogramme machen die Wartung und Reinigung einfach. So werdet ihr jahrelang frischen Premium-Kaffee aus dieser fantastischen Maschine genießen können!

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von um 1599 € ist die Saeco Xelsis Suprema ein teures Vergnügen.

Aber wenn man all die Funktionen, die Technologie und das luxuriöse Design bedenkt, ist der Preis meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt.

Wollt ihr das Beste vom Besten? Dann ist dies eine solide Investition für jahrelangen Kaffeegenuss.

Meiner Meinung nach ist die Saeco Xelsis Suprema SM8889/00 daher sehr empfehlenswert für alle, die den ultimativen Kaffeevollautomaten suchen!


amazon.de Preis Prüfen
philips.de Preis Prüfen
otto.de Preis Prüfen
Produktpreise und Verfügbarkeit entsprechen dem angegebenen Stand 17 Juni 2024 11:45 und können sich ändern. Für den Kauf dieses Produkts gelten die Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, die zum Kaufzeitpunkt Amazon.de angezeigt werden.

Produktpreise Stand: 17 Juni 2024 11:45 CET


1 Gedanke zu „Saeco Xelsis Suprema Test 2023: Alle möglichen Kaffees?!“

  1. Muss meinen leider nach wenigen Wochen in die Werkstatt geben. Bei der Zubereitung knallt es quasi aus der Brühgruppe, Kaffeemehl sammelt sich seit dem in der Wasserschale und das Programm wird mit den Wochen immer langsamer bis es sich völlig aufhängt. Geht gar nicht in dieser Preisklasse.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar