Eingetrocknete und frische Kaffeeflecken entfernen

Kaffeefleck entfernen? Dieser Tipps sind für eingetrocknete und frische Kaffeeflecken. Wenn Sie jemals einen Kaffeefleck hatten wissen Sie wie schwierig es sein kann ihn zu entfernen. 

Die braune Farbe ist eine anhaltende und auffällige Farbe. Die Kleidung einweichen um alte Kaffeeflecken zu entfernen. Bei einem frischen Kaffeefleck kann ein Strahl kaltes Wasser sofort helfen. Sie können auch normale Haushaltsprodukte verwenden. Denken Sie an Backpulver, Salz, ein Stück Seife und sogar Babypuder oder Zahnpasta, um das Problem zu beheben.

Im Folgenden finden Sie die Tipps die Sie benötigen um die Flecken aus Ihrer Kleidung zu entfernen. Natürlich möchten Sie den Kaffee aus Ihrer Espressomaschine so schnell wie möglich aus Ihren Kleidern holen!

Kaffeeflecken entfernen? Folgen Sie diese Tipps!

Ein Kaffeefleck entfernen ist ein Versuch und Irrtum. Beginnen Sie mit der einfachsten Lösung: Spülen Sie mit kaltem Wasser. Und wenn das nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Methode fort. 

Schnelles Handeln kann einen großen Unterschied darin machen, wie leicht der Fleck herauskommt. Nasser Kaffee löst sich viel leichter als getrocknete Kaffeeflecken. Wenn Sie jedoch auf der Arbeit oder in einem Restaurant sind, können Sie den Schaden minimieren, indem Sie Salz zum Aufsaugen des Kaffees auftragen – oder den Fleck mit einer Serviette und klarem oder sprudelndem Wasser abtupfen. 

Verschwindet der Fleck nicht? Wenn die Verfärbung nicht verschwindet, versuchen Sie die folgenden Methoden.

1. Mit kaltem Wasser abspülen

Um einen neuen Kaffeefleck zu entfernen, lassen Sie kaltes Wasser durch die Rückseite des Stoffes laufen, um zu verhindern, dass der Kaffee in den Stoff gelangt. Lassen Sie weiterhin kaltes Wasser 10 bis 15 Minuten lang oder bis der Abfluss vollständig klar ist, durch die Rückseite des Flecks laufen. Wenn der Fleck nicht vollständig entfernt wurde oder wenn der Fleck alt ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. 

2. Flüssigwaschmittel auftragen

Reiben Sie flüssiges Reinigungsmittel oder Spülmittel und etwas kaltes Wasser in den Kaffeefleck. Lassen Sie frische Flecken drei bis fünf Minuten ruhen. Sie können es länger sitzen lassen, aber nicht trocknen lassen. Bei alten Kaffeeflecken die Kleidung nach dem Einreiben des Flüssigwaschmittels in Wasser einweichen.

Reiben Sie den Stoff vorsichtig alle fünf Minuten mit Daumen und Fingern, um den Fleck zu lösen. Überprüfen Sie den Fleck, nachdem Sie ihn 30 Minuten lang in kaltem Wasser eingeweicht haben. Wenn der Fleck bestehen bleibt, versuchen Sie, ihn fünf bis fünfzehn Minuten lang in warmem Wasser einzuweichen, bevor Sie ihn gründlich ausspülen.

Versuchen Sie Waschpulver

Wenn der Fleck noch vorhanden ist, mischen Sie etwas Waschpulver mit gleichen Teilen weißem Essig und Wasser und machen Sie eine Paste. Testen Sie es am Kleidungsstück, um sicherzustellen, dass es den Stoff nicht verfärbt. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um den Fleck zu schrubben. Spülen Sie den Stoff gründlich aus.

Warum Pulver verwenden?

Tenside in Pulverwaschmitteln können in einigen Fällen Kaffeeflecken besser entfernen als Flüssigwaschmittel.

4. Vorbehandeln und waschen

Tragen Sie einen Fleckenentferner auf den Kaffeefleck auf. Sie können auch Waschmittel mit Sauerstoffbleiche als Fleckenentferner verwenden, was an dieser Stelle möglicherweise am besten ist. Lassen Sie es fünf Minuten lang sitzen. Waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt.

Vorteile von Gel

Ein Gelfleckentferner von Vanish bedeckt beispielsweise beide Seiten des Flecks und dringt in die Fasern der Kleidung ein.

5. Inspizieren und trocknen

Überprüfen Sie, ob der Kaffeefleck vollständig entfernt wurde. Wenn noch etwas übrig ist, wiederholen Sie die Behandlungsschritte vor dem Trocknen. Lassen Sie die Kleidung an der Luft trocknen. (Nicht im Trockner trocknen; die Hitze härtet den Fleck aus.)

Überprüfen Sie die getrocknete Kleidung erneut auf Spuren des Flecks, indem Sie sie gegen ein Licht halten, um sicherzustellen, dass alle Anzeichen von Verfärbungen vollständig entfernt wurden. Wenn es immer noch Verfärbungen gibt, wiederholen Sie den Schritt mit Waschpulver, waschen und trocknen Sie erneut.

Für reinweiße Kleidung

Bei reinweißer Kleidung kann es an der Zeit sein, 1/4 Tasse Chlorbleiche und einen Liter Wasser zu mischen, fünf Minuten einzuweichen, abzuspülen und dann zu waschen.

Schreibe einen Kommentar

Top