Kaffee mit Butter? Das einfache Rezept und warum Butterkaffee!

Kaffee mit Butter

Seien wir ehrlich: Kaffee mit Butter klingt nicht gut. Warum sollte das jemand versuchen wollen? Die Idee zaubert einen Haufen geschmolzener Butter, die einfach auf Ihrem Kaffee schwimmt. Nicht besonders attraktiv. Wir schauen uns ‚Bulletproof Kaffee‘ und den Unterschied zu Butterkaffee an. Außerdem erfährst du das einfache Rezept für Butter im Kaffee.

Glücklicherweise hat mich meine Liebe zum Kaffee und eine gewisse Neugier dazu geführt, ein Rezept zu finden. Dann nimm meinen Mixer für eine Probefahrt mit dieser seltsamen Kombination. Neugier führte mich zu einer neuen Wertschätzung von Butter. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, eine gesunde Tasse Kaffee zuzubereiten, ohne das Haus zu verlassen.

Hier finden Sie alles, was Sie über Butterkaffee und Bulletproof Kaffee wissen müssen, sowie ein paar hilfreiche Tipps, damit diese Kombination noch besser schmeckt.

Was ist Butterkaffee und ist Kaffee mit Butter gesund?

Um einige Missverständnisse auszuräumen; Butterkaffee ist NICHT dasselbe wie Bulletproof Kaffee oder Kaffee mit Kokosöl.

Aber es ist voller Geschmack, es sättigt und wenn es richtig zubereitet wird, hat es oben einen zarten und köstlichen Schaum.

Butterkaffee ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Baristas perfekt, da keine Espressomaschine erforderlich ist . Stattdessen kann dieses Getränk mit einer einfachen Kaffeemaschine und einem Mixer zubereitet werden.

Die Zutaten für ’normale‘ Butter mit Kaffee sind einfach: Kaffee, Kokosöl und Butter.

Sie können Geld sparen, indem Sie online kaufen, da ich persönlich festgestellt habe, dass lokale Bioläden tendenziell teurer sind.

Butterkaffee vs. Bulletproof Kaffee

Ist Butterkaffee dasselbe wie Bulletproof Kaffee? Fast, aber nicht ganz… Bulletproof Coffee ist eigentlich eine Marke, die von einem Unternehmer namens Dave Aspey entwickelt wurde.

Seine Kaffeespezialität verwendet eine bestimmte Art von Kaffeebohnen. Er hält sich auch an einen strengen Kodex, nur ungesalzene Butter aus Gras zu verwenden. Diese enthält eine Flüssigkeit namens MCT-Öl, die Kokosöl ähnlich ist, aber mehr mittelkettige Triglyceride enthält (tatsächlich dicker). 

Das heutige Gesprächsthema – Kaffee mit Butter – bezieht sich einfach auf die DIY-Version von Bulletproof Coffee. Kaffeebohnen mit guter Butter und Kokosöl.

Butter mit Kaffee und Kokosöl probieren? 3 gute Gründe!

Nun, da ich an diese Kreation glaube, sind hier 3 Gründe, warum Sie Butter mit Kaffee und Kokosöl probieren sollten. Es ist eine der besten Optionen für einen köstlichen Start in den Tag!

1. Günstiger als im Cafe

Die durchschnittlichen Kosten für einen im Cafe gekauften Latte liegen bei etwa 4,50 Euro. Natürlich berücksichtigt diese Zahl nur den Geldbetrag, den Sie direkt an den Laden zahlen. Zu den versteckten Kosten gehören Benzinkosten, um dorthin zu gelangen, Zeit zum Fahren, Warten und Fahren zum endgültigen Ziel.

Aber was wäre, wenn Sie Geld sparen könnten, indem Sie sich Zuhause mit hochwertigen Zutaten kostenlos einen leckeren, cremigen Kaffee zubereiten? Wäre es dir das wert?

Tatsache ist, dass viele Cafés keinen Butterkaffee servieren.  Wenn Sie ihn also trinken möchten, müssen Sie ihn selbst zubereiten!

Ein gekaufter Kaffee im Vergleich zu einem selbstgemachten Kaffee kann bedeuten, dass pro Jahr 5.000 Euro für Kaffee ausgegeben werden. Während ein hausgemachtes Special weniger als 400 Euro pro Jahr kosten kann. Und wenn Sie Ihren eigenen Becher verwenden, reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck erheblich, anstatt jeden Tag einen leeren Pappbecher und Plastikdeckel wegzuwerfen.

Sie benötigen auch eine Kaffeemühle (wenn Sie wie ein echter Enthusiast ganze Bohnen kaufen), eine Kaffeemaschine und einen Mixer, der mit heißen Substanzen umgehen kann. Wenn Sie sie noch nicht haben, sind sie vielleicht eine kleine Investition, aber ein guter Start in den Home-Coffee-Shop.

Vergessen wir nicht, dass Sie mit dem Endergebnis immer noch etwa 5.000 Euro pro Jahr sparen und diese kleinen Geräte lange halten.

2. Gesunde Fette bedeuten gesunde Haut

Erinnern Sie sich an die fettarme Ernährung? Vergessen Sie alles, was Sie über fettarme Ernährung als gesund zu wissen glaubten. Es stellt sich heraus, dass eine fettarme Ernährung tatsächlich schädlich für Ihre allgemeine Gesundheit ist. Dieses Ergebnis kann auf vermehrte Zusatzstoffe wie Kohlenhydrate zurückzuführen sein, um das Essen auch ohne das gute Fett noch schmackhaft zu machen. Eine fettarme Ernährung kann zu gesundheitlichen Problemen wie einem Mangel an fettlöslichen Vitaminen, hormonellen Ungleichgewichten und vorzeitiger Hautalterung führen.

Und nun zum Butterkaffee (ja, das ist eine Sache).

Jede Zelle unseres Körpers ist mit einer Schutzschicht aus zwei Fettschichten bedeckt. Eine fettarme (oder ungesunde) Ernährung führt dazu, dass der Körper Zellwände bildet, die nicht ideal sind.

Dies kann mehrere gesundheitliche Probleme verursachen, aber äußerlich zeigt die Haut weniger jugendliches Strahlen und weniger Plastizität als früher. Eine fettreiche Ernährung liefert entzündungshemmende Nährstoffe, nährt die Haut von innen und dient als Baustein für gesunde Hormone.

Kokosöl enthält gesättigte Fette, die dem Körper helfen, den Cholesterinspiegel zu regulieren, Entzündungen in den Herzarterien zu reduzieren und den Stoffwechsel auszugleichen.

3. Gewöhnungsbedürftig, aber der Geschmack wächst an dir

Dieses butterartige, koffeinhaltige Getränk ist nach wenigen Tassen glatt, cremig, reichhaltig und köstlich. Es hat keinen Zucker, aber es braucht auch keinen Zucker (und ich mache meinen Kaffee  stark ).

Ein weiterer Vorteil bei der Zubereitung dieses Kaffees ist, dass keine der Zutaten zu Boden sinken. Es gibt keinen unangenehmen Bissen Geschmack, wenn Sie sich dem Boden der Tasse nähern. Durch das Mischen werden die Fette perfekt zu einem kontinuierlichen Genuss emulgiert, sodass jeder Schluck genauso lecker ist wie der erste.

Es schmeckt besser als es klingt, vertrauen Sie mir.

Das Rezept für Butter im Kaffee

Es gibt viele Videos und Rezepte, die dir zeigen, wie man Butterkaffee macht.

Dieses Rezept ist die einfache Version eines cremigen, gesunden und effektiven Butterkaffees mit Kokosöl-Rezept – halte es einfach und füge es hinzu, wenn du magst.

Einfach ausgedrückt gießt man Kaffee, ein Stück Butter und eine Kugel Kokosöl in einen Mixer und mixt es etwa 30 Sekunden lang. 

Sobald Sie das Grundrezept beherrschen (was nicht lange dauert, seien wir ehrlich), werden Ihre kulinarischen Gebräue nie enden.

Für einen Mokka können Sie Kakao oder Kakaopulver hinzufügen, wie im Video unten gezeigt. Fügen Sie im Winter auch eine Prise Pfefferminz-Extrakt für einen hausgemachten Pfefferminz-Mokka hinzu.

Für einen klassischen Vanille-Latte fügen Sie einen Schuss Vanille hinzu (etwa ein viertel bis ein halber Teelöffel, je nach persönlichem Geschmack).

Es ist ein gesunder Kaffee, Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, um ihn zu genießen!

Hier ist ein Video, das erklärt, wie es gemacht wird:

Anleitungsvideo (Englisch)

Sehen Sie sich die Erklärung zur Zubereitung von Bulletproof Coffee (Kaffee mit Butter) und das Rezept in diesem Video an. Video ist Englisch gesprochen.


Schreibe einen Kommentar

Top