Internationaler Tag des Kaffees 2020: Mythen und Fakten über Kaffee

Internationale Tag des Kaffees 2020

Heute ist der Internationale Tag des Kaffees 2020! Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke der Welt und sicherlich in unserem Land. in Deutschland geht die Liebe zu einem leckeren Espresso mit einer Kaffeemaschine wie eine Rakete.

Heute ist Internationaler Tag des Kaffees 2020. Lesen Sie unten alles über der International Coffee Day. Sie können sich auch die Hymne ansehen und wir zeigen Ihnen verschiedene Fakten über Kaffee, die Sie kennen müssen!

Habt einen sehr schönen Tag des Kaffees!

Was ist der Internationale Kaffeetag?

Der Internationale Tag des Kaffees findet jedes Jahr am 1. Oktober statt. Einige Länder feiern am 29. September den Internationalen Kaffeetag.

Am Weltkaffeetag rücken wir Millionen von Kaffeebauern auf der ganzen Welt ins Rampenlicht. Kaffeebauern verdienen oft weit unterdurchschnittlich, während wir alle jeden Tag Kaffee trinken. Sie verdienen einen existenzsichernden Lohn.

Das Video unten zeigt, was der Internationaler Tag des Kaffees genau ist. Gefilmt in der Region Kubye in Ruanda, ist dies die „Hymne“ von 2019. Aufgrund des Koronavirus gibt es keine Version für 2020.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um über den Kaffee nachzudenken, den Sie trinken. Das verlangt die offizielle Website des Internationalen Kaffeetags von Ihnen.

An Anthem for 2019

Shot in the setting of beautiful Kibuye.

Die Kernbotschaft

Laut den offiziellen Kanälen lautet die Kernbotschaft wie folgt:

Die Zukunft des Kaffees steht auf dem Spiel. Kaffeebauern verdienen nicht genug, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und die Verkaufspreise sind immer zu niedrig. Wenn sich nichts ändert, können die Landwirte keine Kaffeebohnen mehr produzieren, was Ihre Tasse Kaffee bedroht.

Internationaler Tag des Kaffees

Tag des Kaffees 2020: Die besten Fakten über Kaffee

Tag des Kaffees 2020: Die besten Fakten über Kaffee

Tag des Kaffees 2020: Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke. Aber kennst du deine Tasse Kaffee gut? Lesen Sie hier einige beliebte Mythen und Fakten über Kaffee.

Beliebte Mythen

1. Kaffee trocknet dich aus

Das vorhandene Koffein – oft ein Diskussionspunkt. Wenn Sie viel Koffein konsumieren, kann dies zu Dehydration führen, was automatisch zu der Annahme führt, dass Kaffee Dehydration verursacht. Aber das ist definitiv ein Mythos. Ein mäßiger Kaffeekonsum führt nicht zu Dehydration.

2. Kaffee heilt Ihren Kater

Kaffeetrinken heilt Kater nicht. Die Kaffeemischungen verringern nicht die Wirkung von Alkohol, und tatsächlich kann das Trinken von Kaffee Ihre Katerkopfschmerzen verschlimmern. Kaffee erhöht den Blutdruck und wenn Sie bereits Kopfschmerzen haben, heilt Kaffee ihn nicht, sondern stärkt ihn.

3. Kaffee hilft beim Abnehmen

Kaffee kann Ihnen helfen, weniger zu essen, aber er kann Ihnen sicherlich nicht beim Abnehmen helfen. Es kann einen kleinen Beitrag zur Steigerung des Stoffwechsels leisten, aber ein langfristiger Gewichtsverlust ist nicht möglich, wenn nur Kaffee getrunken wird.

4. Schwangere sollten keinen Kaffee trinken

Es ist vollkommen in Ordnung, Kaffee zu trinken, wenn Sie schwanger sind, aber Sie müssen Ihren Verbrauch pro Tag begrenzen. Sie sollten jedoch Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie während der Schwangerschaft Kaffee trinken.

Fakten über Kaffee

1. Kaffee erhöht Ihre körperliche Leistungsfähigkeit

Der Koffeinkonsum macht den Geist sofort aufmerksam und den Körper energetisiert und aktiv. Kaffee verbessert also wirklich Ihre körperliche Leistungsfähigkeit.

2. Kaffee hilft Ihnen, sich zu konzentrieren

Kaffee wirkt sich auf das Zentralnervensystem aus und hilft dem Gehirn, mehr Dopamin (eine Neurochemikalie) zu produzieren, wodurch Sie sich konzentrieren und die Konzentration aufrechterhalten können.

3. Kaffee wurde von einem Ziegenhirten entdeckt

Es wird gesagt, dass Kaffee in den 1500er Jahren von einem Ziegenhirten in Äthiopien entdeckt wurde. Er sah seine Ziegen Kaffeekirschen essen. Danach sah er eine Veränderung in ihrem Verhalten; Sie bekamen viel Energie und schliefen nachts nicht. Der Hirte teilte seine Erkenntnisse mit örtlichen Mönchen.

Nachdem sie ihr eigenes Getränk aus Kaffeebohnen gemacht hatten, stellten sie fest, dass sie die ganze Nacht wach bleiben und beten konnten. Die Nachricht verbreitete sich auch bei anderen äthiopischen Mönchen und erreichte bald darauf die gesamte zivilisierte Welt. Mehr wissen? Lesen Sie alles über die Geschichte des Kaffees !

4. Mekka verbot Kaffee

Kaffee wurde 1511 in Mekka verboten, ziemlich bald nach seinem ersten Auftreten in Äthiopien. Es wurde angenommen, dass es radikales Denken anregt.

5. Sahne hinzufügen, Kaffee warm halten

Kaffee bleibt 20% länger warm, wenn Sie Sahne hinzufügen. Wie genau? Sie müssen einen Physiker danach fragen.

6. “Scheidung für schrecklichen Kaffee”

In der alten arabischen Kultur konnte sich eine Frau Berichten zufolge nur von ihrem Ehemann scheiden lassen, wenn er ihren Kaffee nicht mochte.

7. Italienischer Espresso

Das Wort Espresso kommt aus dem Italienischen und bedeutet “ausgedrückt” oder “herausgedrückt”. Espresso wird hergestellt, indem sehr heißes Wasser unter hohem Druck durch fein gemahlenen komprimierten Kaffee gepresst wird.

8. Kaffee ist eine Frucht

Kaffeebohnen wachsen auf einem Busch. Sie sind eigentlich der Kern einer Beere, was sie zu einer Frucht macht. Es gibt zwei Hauptbohnensorten: grün und rot.

Schreibe einen Kommentar