Eiskaffee selber machen? (Rezept und Variationen)

Eiskaffee selber machen

Eiskaffee selber machen? Schön an einem heißen Tag. Und ein köstliches Luxusgetränk, das Sie Ihren Freunden ohne großen Aufwand servieren können. So hinterlassen Sie einen guten Eindruck!

Wie macht man Eiskaffee? Eiskaffee lässt sich ganz einfach zubereiten, man kann ihm aber auch alles hinzufügen. In diesem Artikel erklären wir genau, wie man Eiskaffee selber machen kann.

Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps und Inspirationen zu originellen Eiskaffee Rezepten. Seien Sie kreativ und probieren Sie selbst etwas Neues aus!

Die Beliebtheit dieses Rezepts macht sich besonders in den Sommermonaten bemerkbar. Während dieser Zeit wird Eiskaffee normalerweise nicht Zuhause zubereitet, sondern in einem Geschäft gekauft.

Wie macht man also seinen eigenen Eiskaffee zu Hause, der noch besser schmeckt als ein im Laden gekaufter Starbucks– oder Mac-Eiskaffee? Genau das zeigen wir Ihnen im Folgenden:

Viel Spass beim Trinken!


Einfachen Eiskaffee selber machen

Sie werden sich freuen zu hören, dass die Zutaten für einen Eiskaffee ziemlich einfach sind. Außerdem sind es nicht so viele. Du brauchst:

  1. Kaffee!
  2. Eiswürfel
  3. Milch (wahlweise)
  4. Zucker (wahlweise)

Der einfachste Eiskaffee, den Sie zubereiten können, besteht aus… Sie werden es nie erraten: Kaffee und Eiswürfel! Dann gibt es leckeren kalten Eiskaffee.

Eiskaffee machen einfach

Zucker zum Eiskaffee? Natürlich auch sehr lecker. Entscheiden Sie selbst, wie süß der Eiskaffee sein soll und geben Sie den Zucker in den noch warmen Kaffee. Dann abkühlen lassen.

Sie können dem Eiskaffee auch einen guten Schuss Milch hinzufügen. Das machst du, wenn der Eiskaffee abgekühlt ist. Also Milch und Eiswürfel dazugeben und genießen!

Der Geschmack des Eiskaffees wird natürlich durch den Kaffee bestimmt, den Sie hineingeben. Sie können Eiskaffee mit allen Kaffeesorten zubereiten.

Funktioniert Instantkaffee auch?

Auf jedenfall! Solange Sie es in heißem Wasser auflösen und dann abkühlen lassen. Versuchen Sie nicht, sofort kalten Kaffee zuzubereiten, er wird nicht gut schmecken.

Sicher, wenn Sie ein kleiner Kaffeeliebhaber sind, möchten Sie vielleicht beim richtigen Espresso mit einer Espressomaschine bleiben. Wenn Sie jedoch nach einem einfachen, schnellen und einfachen Getränk suchen, ist Löslicher Kaffee eine gute Lösung.

Extra einfach, wenn Sie für viele Leute Eiskaffee zubereiten möchten!

Tipp: Mögen Sie starken Kaffee? Machen Sie Ihren Kaffee extra stark, wenn Sie Eiskaffee zubereiten möchten. Durch die Zugabe der Eiswürfel wird der Kaffee wässriger und damit weniger stark.


Frappé machen

Frappé machen

Lieber einen Frappe selber machen? Ein Frappé unterscheidet sich eigentlich nicht sehr vom normalen Eiskaffee. Der große Unterschied besteht darin, dass Sie für einen echten Frappé einen Mixer benötigen .

Da die Eiswürfel im Mixer zerkleinert werden, ist die Textur eines Frappés mit der eines Milchshakes vergleichbar. Ein leicht cremiger Frappé ist daher sehr lecker. Füge also ruhig genug Milch hinzu.

Sie können auch Mandelmilch oder eine andere Milchsorte hinzufügen. Das gibt natürlich einen anderen Geschmack. So können Sie jeden Tag einen neuen Eiskaffee probieren!

Auch Aromen wie Vanille, Karamell, Haselnuss oder Schokolade können eine köstliche Ergänzung sein. 


Besten Eiskaffee selber machen: Schritt für Schritt

Benodigde tijd: 5 minuten.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um einen Eiskaffee mit einem Mixer machen:

  1. Machen Sie frischen Kaffee, kann extra stark sein.

    Bereiten Sie frischen Kaffee zu, die Menge hängt davon ab, wie viel Eiskaffee Sie trinken möchten.

  2. Fügen Sie nach Belieben Zucker hinzu, während der Kaffee noch heiß ist.

    Der Zucker schmilzt dann mit dem Kaffee, sodass Sie Körner am Boden vermeiden.

  3. Lassen Sie den Kaffee abkühlen.

    Auf diese Weise schmelzen die Eiswürfel nicht sofort und Sie behalten die schöne dicke Struktur.

  4. Geben Sie den Kaffee mit Eiswürfeln in den Mixer.

    Je mehr Eis, desto dicker wird der Eiskaffee.

  5. Fügen Sie etwa eine viertel Tasse (Voll-) Milch hinzu.

    Fühlen Sie sich frei, mit anderen Milchsorten und den Mengen zu experimentieren.

  6. Optional Aromen hinzufügen.

    Schokolade, Vanille, Karamell… Alles ist möglich!

  7. Etwas mixen!

    8-12 Sekunden mixen, bis der Eiskaffee dickflüssig ist.

  8. In einem schönen Glas servieren und genießen!

    Nach Belieben mit Schlagsahne, weiteren Aromen oder Kakao garnieren.


Eiskaffee Präsentation und Variationen

Manche sagen, es geht nur um die Präsentation… Im Sommer sind Fotos von luxuriösen Eiskaffees unwiderstehlich. Überzeugen Sie sich selbst:

Toller Eiskaffee

Das sieht lecker aus. Aber Sie können es genauso lecker oder vielleicht sogar schmackhafter machen! Das ist natürlich das tolle daran, etwas selbst zu machen, man kann es ganz nach seinem eigenen Geschmack zubereiten.

Präsentation

  • Das Glas: Die Präsentation Ihres Eiskaffees beginnt mit einem schönen Glas oder einer schönen Tasse. Ich kann dir ein Glas empfehlen, damit du den leckeren Eiskaffee voll sehen kannst!
  • Glas dekorieren: Möchten Sie es besonders schick machen ? Dekorieren Sie die Innenseite des Glases mit Schokoladen- oder Karamellsauce.
  • Ein schöner Strohhalm: Wählen Sie einen schönen natürlich abbaubaren Strohhalm mit gemütlichen Farben oder einen schönen wiederverwendbaren Metallstrohhalm.
  • Schlagsahne obendrauf: Das tut natürlich etwas für den Geschmack, aber sicherlich auch für die Optik!
  • Toppings: Hier wird es lustig. Denn es gibt viele verschiedene Toppings, mit denen Sie Ihren Eiskaffee besonders lecker und besonders schön machen können! Um nur einige zu nennen: Nüsse, Schokoladenstückchen (Milch, weiß oder dunkel), Zimt, Kakao, (brauner) Zucker, zerbröckelte Kekse und so weiter.
  • Rührstab: Dieses Extra können Sie auch neben dem Strohhalm hinzufügen. Ein Rührer ist stabiler als ein Strohhalm und hat am Ende oft einen Löffel. Das ist natürlich perfekt für die Schlagsahne und leckere Beläge!

Variationen

  • Kaffee: Unzählige Eiskaffee-Variationen sind möglich. Zunächst einmal kann der Kaffee geschmacklich einen Unterschied machen. Probieren Sie zum Beispiel den Unterschied zwischen Eiskaffee aus Instantkaffee oder aus einer Espressomaschine aus.
  • Milch: Auch die zugesetzte Milch und deren Menge hat einen großen Einfluss auf den Geschmack. Der Standard ist Vollmilch, aber probieren Sie auch Eiskaffee mit zum Beispiel Mandelmilch, Sojamilch, Haselnussmilch oder Hafermilch.
  • Eis: Eis.. Aber Eis ist nur Wasser. Ja, Sie können, aber haben Sie schon einmal über Eis nachgedacht? So wird Ihr Eiskaffee noch schmackhafter und luxuriöser!
  • Fügen Sie Aromen hinzu: Sie kennen das jetzt: Vanille, Karamell, Schokolade, Zimt und was auch immer. Sie können alles, was Sie möchten, in Form von Sirup oder Pulver hinzufügen.
  • Schlagsahne und Toppings: Großartig, um Ihren Eiskaffee zu beenden!
  • Mix and Match: Sie müssen sich nicht an eine der Geschmacksrichtungen halten, sondern können die Geschmacksrichtungen kombinieren, die Sie mögen!
  • Mischen oder nicht: Das Mischen Ihres Eiskaffees verleiht ihm eine andere Textur und einen anderen Geschmack. Abwechselnd, indem Sie manchmal einfach Eiswürfel in das Glas geben und nicht mixen.

Ich hoffe, Sie haben viele Inspirationen bekommen. Ich bin sehr gespannt, was dein Lieblingsrezept für Eiskaffee ist. Teile es in den Kommentaren!


Schreibe einen Kommentar

Top