Bester Kaffee 2021: Welchen sind die besten Kaffeebohnen?

Bester Kaffee 2021

Was ist der bester Kaffee von 2021? Und welchen Kaffeebohnen sind die beste für Vollautomaten? In dieser Artikel finden Sie alles über die beste Kaffeebohnen!

Brühmethode, Wassertemperatur, Mahlgrad – alle Einstellungen oder Technik die Sie nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Aber am Ende des Tages haben die Kaffeebohnen den größten Einfluss auf den Geschmack Ihrer Tasse Kaffee. Kaufen Sie nicht die besten Kaffeebohnen? Dann täuschen Sie sich – vor allem bei einer teuren Espressomaschine.

Die Wahl der bester Kaffee ist nur die halbe Miete für gute Kaffee im ihre Tasse. Wenn Sie Kaffeebohnen falsch lagern, verlieren sie trotzdem den Geschmack. Bevor der Kaffee überhaupt die Kaffeemühle verlassen.

Bevor Sie also mit der Suche nach der für Sie besten Kaffeebohne beginnen, lese hier was genau du suchst. Und was tun mit der Kaffee wenn Sie der Zuhause haben? Auch dass lesen Sie es hier!


Bester Kaffee 2021: Top-Picks im Überblick

  1. Schwiizer Schüümli Crema
  2. Lavazza Caffè Crema Classico
  3. Lavazza Caffè Crema e Aroma
  4. Jacobs Kaffeebohnen Krönung Crema

Schwiizer Schüümli Crema

bester Kaffee 2021: Schwiizer Schüümli Crema Kaffeebohnen

Der bester Kaffee 2021 ist die Schwiizer Schüümli Crema Kaffeebohnen. Diese hochwertigen Arabica-Bohnen haben einen ausgewogenen Geschmack. Kiloweise verpackt und daher praktisch für viele Kaffeetrinker.

Perfekte Kaffeebohnen für eine Lungo Tasse Kaffee mit einer Intensität von 3 von 5. Der Schwiizer Schüümli Crema Kaffee ist mittel geröstet. Dadurch werden die Aromen gut freigesetzt.

Dieser Kaffee kommt aus der Schweiz. Aber die Bohnen ausBrasilien. Das sind die beliebtesten Kaffeebohnen aus Brasilien. Ideal für einer Vollautomat mit eingebaute Kaffeemühle, Espressomaschine oder klassischen Filterkaffee.


Lavazza Caffè Crema Classico

Lavazza Caffè Crema Classico Kaffeebohnen

Sie ist gute Kaffee in einer Packung zu 1 Kilo. Es sind guten Kaffeebohnen aus einer Mischung aus Arabica und Robusta. Dieser Kaffee kommt aus Südamerika, Afrika und Südasien.

Da diese Intensität 7 von 10 beträgt, kommen die Schokoladentöne des Kaffees gut zur Geltung. Es handelt sich um mittel geröstete Kaffeebohnen, sodass das Aroma leicht zu erkennen ist.

Sie sind eine der besten und meistverkauften Kaffeebohnen. Und sie werden mit 4,6 von 5 von 10900 Bewertungen bewertet!


Lavazza Caffè Crema e Aroma

bester Kaffee Lavazza Caffè Crema e Aroma

Dieser gute Lavazza Kaffee ist eine Mischung aus Arabica- und Robusta Kaffeebohnen. Mit einer cremigen Textur sind dies die besten Kaffeebohnen für Cappuccino oder Latte Macchiato.

Es wird empfohlen, diese Kaffeebohnen nach dem Öffnen des Beutels in einem luftdichten Behälter aufzubewahren. Halten Sie sie dunkel und kühl. Die Verpackung empfiehlt sogar, die Kaffeebohnen im Kühlschrank aufzubewahren und 5 Minuten vor Gebrauch herauszunehmen.

Für einen perfekten Cappuccino oder Latte sind dies die besten. Sehen Sie sich den Preis unten in Ihrem Lieblings Webshop an und probieren Sie ihn aus!


Jacobs Kaffeebohnen Krönung Crema

Jacobs Kaffeebohnen Krönung Crema

Diese Jacobs Kaffeebohnen Krönung Crema haben einen ausgewogenen Geschmack. Diese Bohnen eignen sich perfekt zum jeder Art von Kaffee zubereiten aus einer Kaffeevollautomat. Wird auch im Kilopaket geliefert. Also nach dem Öffnen in einer Kaffeedose aufbewahren!

Dieser Kaffee ist ein Kaffeemischung aus Arabica- und Robustabohnen. Guter kräftiger Bohnen Geschmack und der Preis/Leistung Verhältnis ist sehr gut.

Auch dieser schneidet sehr gut ab. Mit 1148 Bewertungen bekommt dieser Kaffee eine 4,7 von 5 Punkten. Absolut perfekter Kaffeegenuss für alle!


Wie wählen Sie der bester Kaffee für Sie aus?

Welcher Kaffee möchtest du eigentlich? Sie haben jetzt die Etiketten und Beschreibungen gelesen, aber was genau suchen Sie?

Der Geschmack von Kaffee hängt von zwei Bohnensorten ab: Arabica und Robusta.

Arabica

Wenn es um eine gute Tasse Kaffee geht, ist Arabica König. Mehr als 60 Prozent des weltweiten Kaffeekonsums besteht aus Arabica Kaffee. Es wird wegen seines fruchtigen, süßeren Geschmacks und seiner höheren Säure bevorzugt.

Robusta

Weniger Geschmack und chemische Komplexität als die Arabica Kaffeebohnen. Robusta tauscht Geschmack gegen einfachere Pflege ein (als es eine Pflanze war). Dies bedeutet normalerweise weniger teuren Kaffee.

Die Canephora-Pflanze wächst gut in niedrig gelegenen Umgebungen und ist von Natur aus resistent gegen Schädlinge. Er hat auch einen viel höheren Koffeingehalt als Arabica-Kaffee.

Welche Marke?

Es gibt keinen Standard für Kaffee Rösten. Im Allgemeinen fällt die Verbrennung in eine der folgenden Kategorien: helle, mittlere, mitteldunkle und dunkle Verbrennung.

Dies sind nicht die echten Namen der Kaffee Röstung. Einige bekannte Markennamen sind jedoch mit Farbkategorien verbunden.  

Helle Röstung ist ein helleres Braun (daher der Name) und brennt kürzer. Sie sind im Allgemeinen die koffeinreichsten aller Arten von Braten.

Mittlere Röstung ist ein amerikanischer Favorit, weshalb Sie in Amerika manchmal „America Coffee“ auf Etiketten sehen werden, auch wenn die Bohne eindeutig aus Kenia stammt. Die Bohnen haben einen mittelbraunen Farbton, einen stärkeren Geschmack und eine nicht ölige Oberfläche.

Mitteldunkle Röstung hat eine sattere, dunklere Farbe. Dadurch erhältst du einen bittersüßen Nachgeschmack, der nicht zu aufdringlich ist.

Dunkel geröstet sind diese glänzenden schwarzen Bohnen, die auf dem Foto toll aussehen. Sie haben eine glänzende, ölige Oberfläche und sind beim Rösten bitter. Die Bohnen reichen von dunkelbraunen Farbtönen bis hin zu verkohltem Aussehen.

Schmecken, schmecken und nochmal schmecken!

Das Beste an gutem Kaffee ist, dass es so viel davon gibt! Es ist immer schön , einen zu haben , Go-to – Kaffeeröster und Bohnen haben. Aber wenn Sie ein echter Kaffeekenner sind, sind Sie immer auf der Suche nach etwas Neuem.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie direkt bei Ihrem Kaffeeröster kaufen. Nutzen Sie ihr Wissen. Probieren Sie neue Geschmacksrichtungen aus. Verlasse deine Kaffee-Komfortzone!

Sie sind vielleicht nicht ganz verrückt nach jeder Tasse, die Sie trinken werden. Aber ich wette, Sie werden unterwegs neue Favoriten finden.


Woher kommen die besten Kaffeebohnen?

Woher kommen die besten Kaffeebohnen?

Höhe, Bodenchemie, Niederschlag und Sonnenschein. Sie tragen zum Geschmack der Kaffeebohne bei, daher ist die Herkunft der Bohnen wichtig für ihren Geschmack.

Entlang des „Kaffeegürtel“ entwickeln sich Kaffeebäume gut. Die Zone zwischen dem Breitengrad 25 Grad Nord und dem Breitengrad 30 Grad Süd entlang des Äquators. 

Wenn die Tüte Kaffee dir nicht sagen kann, wo der Kaffee angebaut wurde, solltest du deine Wahl vielleicht noch einmal überdenken.

Mehr als 50 Länder produzieren Kaffee. Vielleicht möchten Sie mit einigen der bekannteren Regionen beginnen und ihre Geschmacksprofile kennenlernen, bevor Sie zu exotischeren Sorten übergehen.

Die bekanntesten Länder:

  • Hawaii: Benannt nach der größten Stadt auf Big Island, ist Kona die begehrteste Hawaiianische Kaffeesorte. Zwischen intensiver Sonneneinstrahlung und häufigen Regenschauern hat der Kaffee einen reichen Geschmack und moderate blumige Aromen.
  • Kolumbien: Die Sorgfalt und Aufmerksamkeit tausender kleiner Familienbetriebe trägt zu einem konstant milden Kaffee mit ausgewogener Säure, Karamellsüße und gelegentlichen Nussnoten bei.
  • Brasilien: Dank der weiten Landschaft mit unterschiedlichen Höhen hat brasilianischer Kaffee eine größere Geschmacksvielfalt. Wird normalerweise mit Erdnussgeschmack und schwerem Körper in Verbindung gebracht, was perfekt für Espresso ist. 
  • ÄthiopienÄthiopien, Heimat der apokryphen Geschichte der Entdeckung des Kaffees, bietet eine enorme Kaffeevielfalt. Zwischen den Wild Kaffeesorten und ihren unterschiedlichen Verarbeitungsmethoden erwarten Sie eher fruchtige, schwere und weinähnliche Kaffees.
  • Kenia: Der Großteil des hier angebauten Kaffees wird ohne Schatten hergestellt und in einem Fermentations Bad verarbeitet. Dadurch erhält kenianischer Kaffee herzhaft-süße Aromen wie Tomate und schwarze Johannisbeere, die manchmal Ihre Lippen zucken lassen können.

Die Antwort auf die obige Frage hängt von Ihren Geschmackspräferenzen ab. Zwischen sehr unterschiedlichen Klimazonen und Verarbeitungstechniken kann die Erkundung der Kaffeearomen nach Regionen eine große Überraschung sein. Auch wenn Sie bereits den einen oder anderen Favoriten haben, verzweigen Sie einmal. Und wer weiß? Vielleicht finden Sie einfach eine neue Lieblingskaffee Region.


Am besten Kaffeebohnen aufbewahren!

Am besten Kaffeebohnen aufbewahren

Ob Sie sie online bestellt oder im Geschäft abgeholt haben, Sie haben jetzt diese kostbare Tüte köstlicher Kaffeebohnen. Es ist Zeit für den wichtigsten Teil der Frische des Kaffees: die Konservierung!

Gib sie in einen luftdichten Behälter

Wenn Ihre Kaffeebohnen in einem versiegelten Beutel geliefert werden und ein Loch haben, können Sie diesen Rat wahrscheinlich ignorieren. Diese Tüten halten den Kaffee in der Regel ein bis zwei Wochen frisch, sodass Sie genügend Zeit haben, den Kaffee zu genießen.

Sind die Kaffeebohnen in einer Papiertüte?

Füllen Sie sie dann gleich zu Hause in eine lichtundurchlässige, luftdichte Kaffeedose. So aufbewahren Sie am besten Kaffeebohnen.

Hinweis: Ziehen Sie den Deckel nicht fest, wenn Sie wirklich frisch geröstete Bohnen haben. Sie setzen Kohlendioxid frei und Sie möchten Ihren Behälter oder Kanister nicht durch Gasansammlung verziehen oder knacken.

Denke kühl, trocken und dunkel

Behandeln Sie die Kaffeebohnen wie eine Flasche teuren Weins. Wein hasst das Licht. Und Kaffee auch!

Wir empfehlen nicht, einen Kaffeekeller zu bauen (wenn ja, senden Sie ein Foto). Aber wir denken, dass die Weinlagerung eine perfekte Parallele zur Kaffeelagerung ist. Sie möchten ihm eine kühle, trockene und dunkle Umgebung geben.

Ein Schrank, der möglichst weit vom Herd entfernt ist, ist der beste Ort, um Ihren Kaffee aufzubewahren. Der Schrank, der der Kaffeemaschine am nächsten ist, scheint der beste Ort zu sein. Sie möchten jedoch sicherstellen, dass die Bohnen weit von Feuchtigkeit entfernt sind, die sich beim Kochen ansammelt.

Vergiss den Kühlschrank oder den Gefrierschrank

Vielleicht haben Sie diesen Rat gehört: Legen Sie Ihre Kaffeebohnen in den Kühl- oder Gefrierschrank, damit sie länger frisch bleiben. Mach das nicht. Es funktioniert nicht. Tatsächlich bewahrt es nicht nur die Frische der Bohnen, sondern kann auch den Geschmack beeinträchtigen.

Für den Anfang ist die Zellstruktur von Kaffee porös. Das macht es so gut, Aromastoffe während des Röstprozesses einzuarbeiten. Dadurch schmeckt der Kaffee auch nach Zwiebeln (oder etwas anderem in Ihrem Kühlschrank).

Ein weiteres Problem ist Feuchtigkeit. Ihr Kaffee kann in einer kalten und feuchten Umgebung kondensieren und alle Öle an die Oberfläche bringen. Dadurch altert der Kaffee schneller und verliert mehr Aroma. Also tu es einfach nicht!


Fazit: Was ist der bester Kaffee für Sie?

Linderung. Das war viel zu verkraften. Aber Sie sind jetzt offiziell der Kaffeebohnen-Pick-Champion! Sie wissen genau, wie Sie der bester Kaffee kaufen und diese dann ordentlich aufbewahren.

Was sind die besten Kaffeebohnen für Sie? Hast du eine meiner Empfehlungen ausprobiert? Ich würde mich freuen, von dir in den Kommentaren zu hören!

Gehen Sie jetzt zu einem der oben genannten Geschäfte und finden Sie eine neue Auswahl an Kaffeebohnen zum Probieren. Streben Sie weiter nach der besten Tasse Kaffee – Sie werden Erfolg haben!

Häufig gestellte Fragen

Wie bewahrt man Kaffeebohnen am besten?

Füllen Sie Kaffeebohnen in einen undurchsichtigen, luftdichten Kanister, sobald Sie nach Hause kommen.

Woher kommen die besten Kaffeebohnen?

Die besten Kaffeebohnen kommen aus dem Kaffeegürtel. Die Zone zwischen dem Breitengrad 25 Grad Nord und dem Breitengrad 30 Grad Süd entlang des Äquators. 

Welche Kaffeebohnen sind die besten?

Dies ist je nach Person und Geschmacksprofil unterschiedlich. Hier finden Sie mit wenigen Klicks die besten Kaffeebohnen für Sie.

Schreibe einen Kommentar